Borkum

Die westlichste der Ostfriesischen Inseln, Borkum, umfaßt rund 31 Quadratkilometer und ist somit auch die größte der Ostfriesischen Inseln. Borkum hat als Kur- und Urlaubsinsel bereits eine lange Tradition und ist nicht nur unter Deutschen als Urlaubsziel sehr beliebt. Besonderen Wert legen die Borkumer auf ihr "Hochsee Klima", daß durch die relativ weit entfernte Lage vor der Küste zustande kommt.



Da die Insel Borkum als Urlaubsziel so beliebt ist, soll Ihnen diese Nordseeinsel auf den folgenden Seiten einmal etwas näher gebracht werden.

Ein Blick auf die Insel Borkum vom Meer aus
Ein Blick auf die Insel Borkum vom Meer aus ©Günter Dehne

So finden Sie in den folgenden Abschnitten Informationen:

- Wie üblicherweise die Anfahrt nach Borkum erfolgt.
- Welche Übernachtungsmöglichkeiten man auf der Insel Borkum vorfindet.
- Wie man seine Freizeit auf Borkum gestalten kann.
- Welche Sehenswürdigkeiten man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, wenn man einen Aufenthalt auf Borkum verbringt.
- Außerdem finden Sie im fünften und letzten Abschnitt noch ein Interview mit Borkum Urlaubern, damit Sie ersehen können, wie andere Menschen die Insel Borkum wahrnehmen und was sie in ihrem Urlaub auf Borkum unternehmen

Die Borkumer Strandpromenade
Die Borkumer Strandpromenade ©Günter Dehne

Die Recherchen, die für diese Reportage über die ostfriesische Insel Borkum notwendig waren, wurden Ende April des Jahres 2009 durchgeführt.

Der lange Sandstrand der Insel Borkum
Der lange Sandstrand der Insel Borkum ©Günter Dehne

Borkum
Anreise nach Borkum
Übernachtungsmöglichkeiten auf Borkum
Freizeitangebote auf Borkum
Sehenswürdigkeiten auf Borkum
Interview mit Borkum Urlaubern