Sylt, die beliebte Nordseeinsel

Sylt ist die nördlichste deutsche Nordseeinsel und befindet sich vor der Küste Schleswig-Holsteins. Zudem ist Sylt mit einer Fläche von rund hundert Quadratkilometern auch die größte der nordfriesischen Inseln.



Bekannt ist die Insel hauptsächlich durch den äußerst langen Sandstrand, der sich an der Westseite der Insel auf einer Länge von fast 40 Kilometern erstreckt. Auch das hohe Aufkommen an Prominenten, die entweder auf der Insel leben oder die Insel regelmäßig besuchen, hat dazu geführt, daß Sylt weit über die Grenzen Deutschlands bekannt ist.

Diese hohe Bekanntheit der Insel trägt sicherlich auch dazu bei, daß die Insel jährlich von fast 800.000 Urlaubsgästen besucht wird. Um Ihnen die faszinierende Insel Sylt einmal etwas näher zu bringen, finden Sie in den folgenden Abschnitten Informationen:

- bezüglich der Anreise nach Sylt sowie der Buchung freier und individuell passender Unterkünfte,
- dem vielseitigen Freizeitangebot, daß es auf der Insel Sylt gibt,
- und den Orten: "List auf Sylt", "Westerland auf Sylt", "Hörnum auf Sylt" sowie "Kampen auf Sylt".



Strand auf Sylt
Strand auf Sylt ©Günter Dehne



Naturlandschaft auf Sylt
Naturlandschaft auf Sylt ©Günter Dehne



Um einen schönen Sonnenuntergang zu sehen, muß man nicht ans Mittelmeer reisen
Um einen schönen Sonnenuntergang zu sehen, muß man nicht ans Mittelmeer reisen ©Günter Dehne



Sylt, die beliebte Nordseeinsel
Anreise nach Sylt - Unterkünfte auf Sylt
Freizeitangebot auf Sylt
List auf Sylt
Westerland auf Sylt
Hörnum auf Sylt
Kampen auf Sylt