Die Insel Juist - Strandnähe garantiert

Die ostfriesische Insel: "Juist" liegt vor der Küste Ostfrieslands östlich der Insel Borkum und westlich der Insel Norderney. Die Insel ist rund 17 Kilometer lang und nur wenige hundert Meter breit. Deshalb ist, völlig egal wo man sich auf der Insel befindet, stets Strandnähe garantiert.



Auf Juist leben rund 1850 Einwohner. Vor allem in der Urlaubssaison befinden sich allerdings wesentlich mehr Menschen auf der Insel. So besuchen (laut Angaben der Reederei: "Frisia") jährlich knapp 100.000 Menschen die Insel Juist, was rund eine Millionen Übernachtungen ergibt.

Die Insel Juist von der Fähre aus gesehen
Die Insel Juist von der Fähre aus gesehen ©Günter Dehne

Die autofreie Insel Juist wird von ihren Bewohnern übrigens aus als "Töwerland" bezeichnet, was übersetzt "Zauberland" bedeutet und sich aus "dem Zauber des Meeres" ableitet.

Pferdekutschen, ein wichtiges Transportmittel der autofreien Insel Juist
Pferdekutschen, ein wichtiges Transportmittel der autofreien Insel Juist ©Günter Dehne

Um Ihnen den Zauber von "Töwerland" einmal etwas näher zu bringen, finden Sie in den nächsten Abschnitten Informationen:
- Wie die Anreise nach Juist erfolgen kann.
- Welche Möglichkeiten zur Übernachtung es auf Juist gibt.
- Wie man seine Freizeit auf Juist verbringen kann.
- Was es Sehenswertes auf der Insel Juist gibt.
- Und ein kurzes Interview mit Juist Urlaubern, damit Sie ersehen können, wie andere Menschen die Insel Juist erleben.

Der endlos lange Sandstrand der Insel Juist
Der endlos lange Sandstrand der Insel Juist ©Günter Dehne



Juist
Anreise nach Juist
Übernachten auf Juist
Freizeit auf Juist
Juist Sehenswürdigkeiten
Interview mit Juist Urlaubern