Die Ems entlang nach Leer

Wer seinen Urlaub an der ostfriesischen Nordseeküste verbringt und neben Strandvergnügen auch gerne einmal ein paar Ausflüge innerhalb Ostfrieslands machen möchte, dem sei empfohlen, auch einmal einen Ausflug zur schönen Stadt: "Leer" zu machen.



Die Stadt Leer kann man sehr einfach über die Autobahnen A31 und A28 erreichen. Wer in Ostfriesland Urlaub macht, sollte allerdings besser andere Strecken nutzen, um zur Stadt Leer zu gelangen, da man die Anfahrt durchaus nutzen sollte, um sich weitere sehenswerte Ortschaften anzuschauen. Da die meisten Ostfriesland Urlauber im nördlichen Teil Ostfrieslands ihre freie Zeit verbringen, stellt zum Beispiel die Route, die von der Stadt Emden aus, entlang des Flusses Ems, nach Leer führt, eine schöne Ausflugsroute dar.

Um Ihnen diese mögliche Ausflugstour einmal etwas näher zu bringen, finden Sie in den folgenden Abschnitten Informationen über:

- Die Ortschaft: "Petkum", die sich am südlichen Stadtrand Emdens, direkt an der Ems, befindet.
- Das Emssperwerk, das sich in der Ortschaft Gandersum befindet.
- Der Ortschaft: "Oldersum", die sich in etwa zentral zwischen Emden und Leer befindet.
- Und natürlich über die Stadt: "Leer", die neben einer sehr schönen Innenstadt viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Zudem gibt es bezüglich der Stadt Leer noch ein Interview mit einer Bürgerin der Stadt, um Ihnen einmal aufzuzeigen, was Einwohner Leers über ihre Heimatstadt denken.

Die Ems entlang nach Leer
Das Dorf: Petkum
Das Emssperrwerk in Gandersum
Oldersum im Landkreis Leer
Die Stadt Leer
Interview mit einer Leeranerin