Ausflugsziele an der Nordseeküste - Rundtour durch das Rheiderland

Wer Ostfriesland im Rahmen eines Urlaubes einmal erkunden möchte, der sollte auch das "Rheiderland" nicht vergessen und dort ggf. einmal eine kleine Rundtour machen.



Das Rheiderland liegt im Südwesten Ostfrieslands eingegrenzt im Norden durch den Dollart, im Westen durch die Deutsch-Niederländische Grenze und im Osten durch den Fluß "Ems" .

Um einen großen Teil des Rheiderlandes zu erkunden kann man eine Rundtour über die Landstraßen L15 und L16 sowie der Bundesstraße 436 unternehmen und dabei die rauhe ursprüngliche Natur des Rheiderlandes erleben und sich einige interessante Ortschaften, wie Ditzum, Bunde, Weener, Bingum und Jemgum, betrachten.

Um Ihnen diese mögliche Rundtour durch das Rheiderland einmal etwas näher zu bringen, finden Sie in den folgenden Abschnitten Informationen über:

- Das sehenswerte Fischerdorf: "Ditzum" einschließlich eines kurzen Interviews mit Besuchern des Dorfes.
- "Bunde", dem Ort, der vielen Menschen, aufgrund des Grenzüberganges in die Niederlande, ein Begriff ist.
- "Weener", der einzigen Stadt des Rheiderlandes, in der man sich viele Sehenswürdigkeiten betrachten kann.
- Dem kleinen, direkt an der Ems gelegenem, Ort: "Bingum".
- Und der Ortschaft: "Jemgum", die u.a. einen sehenswerten Ortskern vorweisen kann.

Ausflugsziele an der Nordseeküste - Rundtour durch das Rheiderland
Das Fischerdorf: Ditzum
Interview mit Ditzum Besuchern
Bunde - Das Tor zur Niederlande
Die Stadt Weener
Bingum an der Ems
Die Ortschaft Jemgum