Die Insel Wangerooge

Die Insel Wangerooge ist die östlichste aller ostfriesischen Inseln. Obwohl Wangerooge politisch nicht zu Ostfriesland gehört, zählt die Insel zur Inselgruppe der "Ostfriesischen Inseln".



Wangerooge ist mit einer Fläche von knapp 8 Quadratkilometern relativ klein und nach Baltrum die kleinste der ostfriesischen Inseln. Wangerooge zählt zwar nur knapp 1000 Einwohner, kann aber trotzdem den rund einer halben Millionen jährlichen Übernachtungsgästen eine Menge bieten. Um Ihnen die Insel Wangerooge einmal etwas näher zu bringen, finden Sie in den folgenden Abschnitten Informationen:

- Wie man zur Insel Wangerooge gelangen kann.
- Welche Möglichkeiten zur Übernachtung es auf der Insel Wangerooge gibt.
- Wie man im Rahmen eines Urlaubes auf Wangerooge angenehm seine Freizeit nutzen kann und welche Aktivitäten sich auf der Insel anbieten.
- Welche Sehenswürdigkeiten die Insel Wangerooge zu bieten hat.
- Und noch ein Interview mit Wangerooge Urlaubern, damit Sie einen Eindruck bekommen können, wie andere Menschen die Insel erleben.

Die Informationen der nächsten Abschnitte wurden im Juli 2009 vor Ort recherchiert und werden Ihnen hoffentlich einen guten Einblick bezüglich der Nordseeinsel Wangerooge vermitteln können.

Wangerooge von der Fähre aus gesehen
Wangerooge von der Fähre aus gesehen ©Günter Dehne



Der Ort: Wangerooge
Der Ort: Wangerooge ©Günter Dehne



Strand auf Wangerooge
Strand auf Wangerooge ©Günter Dehne



Die Insel Wangerooge
Anreise nach Wangerooge
Unterkunft auf Wangerooge
Freizeitangebote auf Wangerooge
Sehenswürdigkeiten auf Wangerooge
Interview mit Wangerooge Urlaubern